Osterüberraschung 2021
Frohgelaunt wurden die Mitglieder des Vereins vom Vorstand - mit Abstand - aufgesucht. Da ist dem Heimatverein wieder mal eine Überraschung gelungen. Chris, Danny, Mario und Martin zuckelten am Samstag vor Ostern mit dem Bollerwagen durchs Dorf und brachten mit kleinen Aufmerksamkeiten große Freude in die Häuser. Zuvor mussten bunte Eier aus der Werkstatt der (!) Osterhäsin Renate abgeholt werden - dort bekamen selbige ihre witzigen Öhrchen verpasst. Einen ganz herzlichen Dank an alle beteiligten "Osterhasen". Wir wünschen allen Lesern ein frohes und vor allem gesundes Osterfest 202...
Weiterlesen
„Helga Hahnemann“ im Kirchgarten Glöthe……
Wisst Ihr noch, was am 13.09.2020 in Glöthe los war? Genau.... Josefine Lemke alias Helga Hahnemann - die Show Wir trafen uns im Kirchgarten bei perfektem Wetter mit Josefine Lemke. Klar, dass wir uns an die Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung von Corona hielten. Die Stühle aus der Kirche fanden auf dem Rasen mit ausreichend Abstand ihren Platz. Die Show konnte also beginnen.... Die "Ränge" füllen sich Lisbeth Koslowski erklärt den Zuschauern die Welt.... farbenfroh und fröhlich - Helga Hahnemann, eine Legende Josefine Lemke entführte uns in sehr unterhaltsamer Weise in die...
Weiterlesen
Unser Kremser wartet auf die nächste Ausfahrt.
In der Berichterstattung auf unserer Homepage habt Ihr ja schon häufiger über unsere Treckerfreunde, ihre Leidenschaft an alten Landmaschinen zu schrauben und ihr Projekt "Kremserbau" gelesen.  Auch wenn es durch die Corona-Pandemie-bedingten Einschränkungen nur zu sporadischen Treffen kam, wurde trotzdem fleißig am Kremser gearbeitet. Seit der Anschaffung Ende 2019 wurden unzählige Stunden Arbeit in den Aufbau des Kremers investiert. Es wurde ein Stahlgerüst als Unterkonstruktion für die Überdachung aufgebracht, eine Treppe nebst Handlauf montiert, die Seiten- und Deckenwände mit Holz beplank...
Weiterlesen
Glöthe hat neue Wichtel
Weihnachtsüberraschung für unsere Mitglieder In diesem Jahr ist alles ist anders. Das Coronavirus bestimmt unser Vereinsleben und zwingt uns zur Einstellung unserer Aktivitäten. Das schließt auch das traditionelle Glühweinfest und das beliebte Krippenspiel ein. Um unseren Mitgliedern eine kleine Freude zu bereiten und uns für die Verbundenheit mit dem Verein zu bedanken, hat der Vorstand am 06.Dezember den Nikolaus begleitet. Der Bericht in der Volksstimme.
Weiterlesen
Altes und Neues
Oh oh, jetzt ist soooviel Zeit ins Land gegangen, und unsere Website hat geschlummert. Habt Ihr ein wenig Zeit für uns? Dann folgt mir mal in den in den nächsten Seiten und informiert Euch über unser Tagesgeschehen. Also.... Wir Ihr wisst, können die Glöthschen das mit dem Arbeiten, aber auch mit dem Essen und Trinken ganz gut ab. Ohne unsere Sponsoren wären wir wohl kaum in der Lage, soviel auf die Beine zu stellen. Also hat der Vorstand im Januar wieder zu einer kleinen Dankeschön-Veranstaltung eingeladen. Na, und wie sich das gehört, wurde auch wieder ein tolles Buffet kreiert. Na...
Weiterlesen
Ewert Schwiene schlachten
(Text Anke Stohge/ Bilder Archiv Chronikgruppe) Lange häm wei nischt von uns hör'n loaten, awer jie könn' jewiss sin, wei hatten ook in der Zwischentied schöne, underholdsoame un lustige Träpen. Als wei uns dat erste moa int niee Joahr jetropen häm, häm wei uns ewert Schwiene schlachten underhold'n. Vorher häm wei noch oan den ein oder ander'n Jlöther oder ook ehemaligen Jlöther jedacht, der vielleicht ook noch en bettchen platt sprikt oder dat ein oder andere ut de olle Tied de berichten hät un häm Einloadungen utjedeilt. Drei Liede, Frau Herzberg, Frau Gehrhardt und Herr Brüche (al...
Weiterlesen
Weihnachtsbaum Ade
Wohin mit dem Weihnachtsbaum nach der Festzeit? Gute Frage, aber die Glöther wissen natürlich auch hier Abhilfe zu schaffen.Und so haben sie sich, wenn auch sicherlich mit ein wenig Wehmut, am vergangenen Wochenende von ihrem Baum würdig verabschiedet. Am Samstagmorgen gingen die Treckerfreunde auf Tour durch Üllnitz, Glöthe und am Jägerschacht, um die ausrangierten Schmuckstücke einzusammeln.         Ab Mittag wurde dann die Versorgungstruppe rührig. Olaf legte Strom und Beleuchtung an, die Agrargenossenschaft gestattete uns die Nutzung ihrer Koch...
Weiterlesen
Rückblick 2019 – eine Nachlese
Schwups – da ist es fort das alte Jahr. 2019 verging wie im Flug. Unser Verein hat auch das zweite Jahr seines Bestehens mit viel Schwung gemeistert. Oft war es so rasant, dass gar keine Zeit für die Berichte auf unserer Seite blieb. Also dachte ich mir: Frisch ans Werk und die Lücken füllen. Aber Vorsicht: Das wird ein etwas längerer Text, obwohl ich alle schon berichteten Aktivitäten weglasse.   Die erste Lücke füllen die Dorfchroniker. Am 20.01.2019 stellten sie ihre gesammelten Materialien im GBH aus. Die große Fülle des inzwischen gesammelten Materials wurde von zahlr...
Weiterlesen
Krippenspiel 2019 – Weshalb wir Weihnachten feiern?
(Text und Foto Claudia Schröder) Es waren nur wenige Plätze in der Kirche St. Georg Glöthe frei, als um 17:00 Uhr am Heiligen Abend das Krippenspiel begann. Wie auch schon im vergangenen Jahr, hatten alle Darsteller Lampenfieber. 16 Kinder und Erwachsene im Alter von 7 bis 71 – alle samt Mitglieder des Heimatvereins Glöthe - hatten sich seit Mitte November auf das Krippenspiel vorbereitet. Zudem kümmerte sich Peter wieder hingebungsvoll um die Kulisse für das Krippenspiel und die Ausschmückung unserer kleinen Dorfkirche. Anke, Renate und Claudia unterstützten ihn dabei tatkräftig. Und so wu...
Weiterlesen
Heimatfest 2019 – eine Nachlese von Claudia Schröder
Kaum zu glauben, aber mit den Vorbereitungen für so eine Festivität muss man tatsächlich mindestens ein dreiviertel Jahr vorher, wenn nicht sogar früher, beginnen. Also wurden während des Mitgliedertreffens im Januar interessierte Mitglieder gesucht, die sich zu einem Organisationsteam zusammenschlossen. Das erste Treffen des Teams erfolgte dann am 04.Februar und war quasi eine Art Ideenfindungsphase – Wie soll das Programm dieses Jahr aussehen? Welche Programmpunkte können gegebenenfalls aus dem letzten Jahr übernommen werde? Welche regionalen Künstler sind zur Unterhaltung des Publikums gee...
Weiterlesen