Herzlich willkommen

Endlich sind sie wieder da. Wer? Na, Gabi und Uwe. Aber nun erstmal der Reihe nach. Martin kanns.... Kurz entschlossen schnappten Martin und die Treckerfreunde die Gelegenheit beim Schopfe und holten sechs Ballen (vom Landwirt gesponsertes) Stroh. Und bevor es jemand so richtig mitbekam haben die Jungs die ...
Weiterlesen

Aktuelles

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Heimatvereins, natürlich habt Ihr  es längst alle gemerkt… unser Vereinsleben pausiert. Durch die Ausbreitung des Coronavirus waren wir in den letzten Monaten gezwungen, sämtliche Aktivitäten einzustellen.   Leider werden wir auch in den nächsten Wochen immer wieder aufs Neue prüfen müssen, welche Vorhaben unter welchen Vora...
Weiterlesen

Märchenhaftes Glöthe – von Geistern und Wichteln

In Glöthe sind zur Zeit die Geister los: Gestern besuchte uns Mamartus und brachte lang ersehnten Regen mit. Heute gab sich Pankratius die Ehre und animierte zum Ofen heizen. Mal sehen, was uns Servatius, Bonifatius und die kalte Sophie bringen. Klar wisst Ihr, dass das keine Spukgeschichten sondern die Eisheiligen sind. Und sie sind in diesem Jahr sogar pünktlich, also v...
Weiterlesen

Altes und Neues

Oh oh, jetzt ist soooviel Zeit ins Land gegangen, und unsere Website hat geschlummert. Habt Ihr ein wenig Zeit für uns? Dann folgt mir mal in den in den nächsten Seiten und informiert Euch über unser Tagesgeschehen. Also.... Wir Ihr wisst, können die Glöthschen das mit dem Arbeiten, aber auch mit dem Essen und Trinken ganz gut ab. Ohne unsere Sponsoren wären wir wohl kaum in...
Weiterlesen

Ewert Schwiene schlachten

(Text Anke Stohge/ Bilder Archiv Chronikgruppe) Lange häm wei nischt von uns hör'n loaten, awer jie könn' jewiss sin, wei hatten ook in der Zwischentied schöne, underholdsoame un lustige Träpen. Als wei uns dat erste moa int niee Joahr jetropen häm, häm wei uns ewert Schwiene schlachten underhold'n. Vorher häm wei noch oan den ein oder ander'n Jlöther oder ook ehemalig...
Weiterlesen

Weihnachtsbaum Ade

Wohin mit dem Weihnachtsbaum nach der Festzeit? Gute Frage, aber die Glöther wissen natürlich auch hier Abhilfe zu schaffen.Und so haben sie sich, wenn auch sicherlich mit ein wenig Wehmut, am vergangenen Wochenende von ihrem Baum würdig verabschiedet. Am Samstagmorgen gingen die Treckerfreunde auf Tour durch Üllnitz, Glöthe und am Jägerschacht, um die ausrangierten Schm...
Weiterlesen

Rückblick 2019 – eine Nachlese

Schwups – da ist es fort das alte Jahr. 2019 verging wie im Flug. Unser Verein hat auch das zweite Jahr seines Bestehens mit viel Schwung gemeistert. Oft war es so rasant, dass gar keine Zeit für die Berichte auf unserer Seite blieb. Also dachte ich mir: Frisch ans Werk und die Lücken füllen. Aber Vorsicht: Das wird ein etwas längerer Text, obwohl ich alle schon berichtet...
Weiterlesen

Krippenspiel 2019 – Weshalb wir Weihnachten feiern?

(Text und Foto Claudia Schröder) Es waren nur wenige Plätze in der Kirche St. Georg Glöthe frei, als um 17:00 Uhr am Heiligen Abend das Krippenspiel begann. Wie auch schon im vergangenen Jahr, hatten alle Darsteller Lampenfieber. 16 Kinder und Erwachsene im Alter von 7 bis 71 – alle samt Mitglieder des Heimatvereins Glöthe - hatten sich seit Mitte November auf das Krippenspi...
Weiterlesen

Joahresende un wat Neues

Liebe Mitglieder des Heimatvereins, en juten Rutsch wünschen wei Allen, veel Spaß bien feiern un knallen. Vorbie is denn da olle Joahr, wie schön et denn mit juch wedder woar. Für dat nie’e Joahr wünschen wei Jesundheit un Jlück, und davon en recht jrotet Stück. Dei Plattspreker (Verfasserin Anke Stohge) Und nun noch was Neues: Am 15.01.2020 hält um 15:00 Uhr Herr...
Weiterlesen