Veranstaltungsbericht: 18.03.2018 GLÖTHE UND SEINE GESCHICHTE – DORFRUNDGANG
Zum Frühlingsanfang wollte uns der Winter noch einmal zeigen, dass er noch nicht bereit ist, das Feld zu räumen. Er bescherte uns Frost und jede Menge Schnee. Wir waren uns einig, dass man bei so einem Wetter besser zu Fuß unterwegs ist als auf zwei Rädern. Also wurde kurzerhand beschlossen, aus der geplanten Fahrradtour durch die Umgebung eine Winterwanderung durch unser Heimatdorf zu machen. Auch hier war Heinz Skuhrovec gern bereit die Führung zu übernehmen und uns unser Heimatdorf mit Anekdoten und Geschichten etwas näher zu bringen. Insgesamt fanden sich über 30 Glöther ein,...
Weiterlesen
Endlich kann die Arbeit des Heimatvereins beginnen (Mitgliederversammlung am 23.02.3018)
Die erste Zusammenkunft des Heimatverein Glöthe nach der Gründungsveranstaltung fand am 23.02.2018 statt. Endlich konnten wir - nach den ganzen organisatorischen und rechtlichen Herausforderungen einer Vereinsgründung - anfangen, uns um die eigentliche Arbeit zu kümmern. Jetzt gibt es im Heimatverein Glöthe mehrere Gruppen, die sich um die Erfüllung unserer Satzungsziele und um die Ausgestaltung unserer öffentlichen Veranstaltungen kümmern. Ich bin total froh und begeistert über das große Interesse unserer Mitglieder, an den verschiedenen Projekten mitwirken zu wollen! Danke an euch all...
Weiterlesen
Gründungsveranstaltung des HV Glöthe am 26.01.2018
Am 26.01.2018 haben wir unseren Heimatverein gegründet. 41 Gründungsmitglieder sind erschienen und wollen ab sofort gemeinsam das Dorfleben wieder in Schwung bringen und Heimatpflege in unserem kleinen Ort betreiben. Auch die Volksstimme war vertreten und hat uns "groß rausgebracht" (Danke Franziska Richter). Also einerseits gab es daher auch das Foto (siehe oben) und andererseits brauche ich hier nicht selbst alles schreiben sondern verweise direkt auf den Artikel in der Volksstimme: https://www.volksstimme.de/lokal/stassfurt/heimatverein-damit-gloethe-ein-cooler-ort-wird
Weiterlesen
Noch befindet sich der Glöther Heimatverein in Gründung. Doch bis alle bürokratischen Hürden genommen sind und wir uns offiziell „Heimatverein“ nennen dürfen, konnten wir nicht warten. Eines unserer Hauptziele wollten wir sofort in Angriff nehmen: das Beleben der Dorfgemeinschaft. Und da man ja bekanntlich die Feste so feiern soll, wie sie fallen und gerade die Adventszeit hereinbrach, bot sich ein gemeinsames Glühweinfest doch förmlich an. Gesagt – getan! Viele helfende Hände machten es möglich, dass bereits knapp drei Wochen nach dem Startschuss „Heimatverein“ die erste gemeinsame Vera...
Weiterlesen